Fronthorn

Audio
Neuigkeiten
Aus der Presse
So kommen Sie zu uns
Kompaktes Spiralhorn
Fronthorn
Info
Selbstbau
Montage
Bilder
Prototypen
Großes Spiralhorn
Spiral-TML
Wissen
 
Impressum
Home
Das Cornu Fronthorn ist eine Nachrüstoption für das kompakte Spiralhorn, eignet sich aber prinzipiell für vergleichbare Konstruktionen auf Basis des FOSTEX® FE108EΣ.

Das Fronthorn hat zum Ziel, der Frequenzgang des kompakten Spiralhorns zu linearisieren, insbesondere den Mitteltonereich zwischen 800Hz und 1600Hz anzuheben.

Als positiver Nebeneffekt wird der Baß tiefer und konturierter und die oberen Höhen deutlich angehoben. Der Wirkungsgrad steigt hörbar.

Klanglich führt das Fronthorn in die dritte Dimension, eine greifbare Abbildung von Interpret und Instrument wird erreicht. Die besondere Detailauflösung des Breitbänders wird erst mit dem Fronthorn wirklich nachvollziehbar.

Technisch wird das kompake Spiralhorn mit Fronthorn zu einem Olson-Horn, ein System, bei dem ein Mittel-Hochtonhorn die Vorderseite eines Breitbandlautsprechers belastet und ein Baßhorn dessen Rückseite. Diese Konstruktion stammt aus dem 1930er Jahren und wurde z.B. in der legendären Lowther TP1 verwendet.

Das Fronthorn ist ab sofort in Einzelteilen für Selbstbauer erhältlich und in Kürze als Fertigprodukt.